Große Gemälde - Originalgröße

29 März, 2019
Der Vorteil einer großen Werkstatt besteht darin, dass Sie große Gemälde in Originalgröße reproduzieren können.

Im Gegensatz zu den meisten unserer Wettbewerber haben wir eine Werkstatt, die zwar nicht riesig ist, aber groß genug, um Reproduktionen in allen Größen und insbesondere in großen Größen zu erstellen. Kleine Größen, jeder weiß, wie es geht - mehr oder weniger gut, das gebe ich Ihnen zu. Darüber hinaus haben wir im Gegensatz zu den meisten unserer Wettbewerber eine Werkstatt ...

 

Reproduktionen großer Gemälde in Originalgröße in unserer Werkstatt

Viele Gemälde haben eine beeindruckende Originalgröße. Nehmen wir zum Beispiel diese Reproduktion von Picassos Guernica, die 7,77 mal 3,49 Meter groß ist. Es geht darum, neben dem notwendigen Know-how den Arbeitsplatz zu haben.

Ich werde schnell den von uns verwendeten Prozess beschreiben, der sich ein wenig von Reproduktionen in Originalgröße unterscheidet, hauptsächlich aufgrund der mangelnden Perspektive des Künstlers auf seiner Leinwand.

Und da ein Bild mehr als tausend Worte sagt… Ich nehme als Beispiel diese Tabelle, die von Februar bis März 2017 für einen belgischen Kunden erstellt wurde.

Vorbereitung des temporären Rahmens

Der Nachteil großer Gemälde besteht darin, dass wir nicht immer am endgültigen Rahmen arbeiten können. Das Holz hat Längen, die keinen Export zulassen, wenn das Gemälde mehr als 5 Meter beträgt. Dies ist hier der Fall, daher haben wir einen temporären Rahmen vorbereitet, mit dem das Gemälde so gemalt werden kann, wie es sollte. Die Leinwand wird zusammengerollt an den Framer gesendet, der sie erhält, um sie zusammenzubauen, was nicht einfach ist, glauben Sie mir. Bei Tischen mit weniger als 5 Metern können wir den Rahmen ohne zusätzliche Kosten versenden, da wir einen Schreiner in der Werkstatt haben.

Vorbereitung der Leinwand

Die Leinwand wird dann vorbereitet. Da Leinenrollen nicht so große Flächen bedecken können, müssen wir die Stoffe zusammennähen. Der Saum befindet sich auf der Rückseite der Leinwand, und die Naht wird auf der Vorderseite vom Gesso und einem zusätzlichen Anstrich maskiert. Danach ist es unmöglich, den Ort zu unterscheiden, an dem sich die beiden Leinwände trennen.

Die Leinwand wird dann am temporären Rahmen befestigt, wo sie gemalt wird.

Anwendung von Gesso

Wir wenden dann das Gesso an. Ein Gesso ist eine Grundierung Dadurch kann die Oberfläche der Leinwand geglättet werden. Das ist für:

- dass wir den Schuss der Wäsche nicht sehen können

- Oberflächenfehler verbergen (in diesem speziellen Fall die Naht)

- Verhindern Sie, dass die Leinwand die gesamte Farbe trinkt

- verbessern Sie die Oberfläche und machen Sie sie glatt und haftend

Erstellung und Installation der Abziehbilder des zu reproduzierenden Gemäldes

Das nervigste an der Arbeit an einer großen Reproduktion ist, dass Ihnen die Perspektive fehlt. Es ist nicht einfach, die genauen Konturen einer Zeichnung mit einer Größe von 776 x 349 cm wie diesem Picasso in den Abmessungen des Originals zu verfolgen. Für eine "normale" Leinwand, sagen wir 120 x 100 cm, kein Problem. Der Künstler wird gemäß seinem Modell die Konturen zurückverfolgen, dann malen, die Details hinzufügen usw. Es ist ein Job ...

Bei großen Größen wird es enorm kompliziert. Wir verwenden dann eine sehr einfache Methode, die wir im Kindergarten anwenden: den Aufkleber!

Wir machen einen Druck auf Leinwandpapier; in diesem Beispiel in vertikalen Streifen. Diese Bänder werden dann auf die vorbereitete Leinwand geklebt und die Konturen der Formen werden auf den vorbereiteten Hintergrund des Gemäldes "übertragen". Diese sehr einfache Technik ermöglicht es uns, die Richtlinien des Gemäldes und seine Proportionen genau zu halten.

Alles was bleibt ist, das Ganze zusammenzusetzen und die Arbeit kann endlich beginnen.

Sie können hier den Rahmen und die Leinwand vor dem Malen von hinten gesehen sehen.

Arbeitsbeginn und Umriss der Zeichnung

Der erste Schritt besteht darin, die Konturen der verschiedenen Elemente zu verfolgen, indem Sie dem vom Aufkleber zugelassenen Pfad folgen. 

Dann beginnen wir, die verschiedenen Teile mit den Farben zu füllen, die ungefähr die erste Farbschicht bilden. Auf einem Gemälde wie Picasso, Guernica, gibt es je nach Element drei oder vier. Für komplexere Gemälde mit vielen Details können Sie bis zu acht Schichten plus einen Lack auftragen. Es hängt alles vom gewünschten Effekt ab.

Array-Formen füllen

Die Arbeit wird danach wie bei einer normalen Gemälde-Reproduktion fortgesetzt. Wir beginnen damit, alle Bereiche in ihren jeweiligen Farben zu streichen.

Oberflächen und Details folgen dem bereitgestellten Modell

Sobald die Grundfarben gefüllt sind, gehen wir zur eigentlichen Malphase über. Alle Details der Tabelle werden Zone für Zone identisch wiedergegeben.

Dies ist der längste Teil der Arbeit für den Maler. Es geht darum, jedes Detail und jede Farbe zu reproduzieren und dabei das Originalgemälde so weit wie möglich zu respektieren.

Die Reproduktion dieses großen Gemäldes in Originalgröße ist abgeschlossen

Sobald alle Details geklärt sind, Nachdem die Reproduktion in Originalgröße abgeschlossen ist, muss vor dem Versand nur noch auf die vollständige Trocknung gewartet werden.

In der Regel mehrere Wochen, da wir echte Ölfarbe in mehreren Schichten verwenden.

Und los geht's !!!

NB: Kleine Details

1) Ja, ich bin der Hunk auf dem letzten Foto - um Ihnen eine Vorstellung von der wahren Größe der Leinwand zu geben, bin ich 1 Fuß groß.

2) Nein, nicht ich habe das Bild gemalt, sondern Mr. Dung, der auf den Top-Fotos zu sehen ist!

 

© Copyright 1996-2021 Paul Oeuvre Art inc.
Stimmen: 4.8 / 5 basierend auf 3672 Bewertungen
WhatsApp | EMAIL: [E-Mail geschützt]