154 Basquiat-Gemäldereproduktionen (handgemalt – Museumsqualität)

Reproduktionen von Gemälden von Jean-Michel Basquiat. Museums- oder normale Qualität. Handbemalung.

Der Kauf einer in Öl auf Leinwand gemalten Reproduktion von Jean-Michel Basquiat ist immer eine gute Wahl für Ihre Innendekoration oder als Geschenk.

Unsere Lackiererei Reproduktionen von Gemälden auf Anfrage erhältlich.

Schnelllink zur Galerie Jean-Michel Basquiat

Gemäldereproduktion Jean-Michel Basquiat

Wir veröffentlichen auf dieser Seite keine Bilder von Jean-Michel Basquiats Werken.

Wir sind es jedoch vollständig berechtigt, jede Leinwand in unserer Werkstatt zu reproduzieren, und es ist kein Problem, sie zu Ihrem Vergnügen überall auf der Welt zu versenden.


Kostenvoranschläge sind für Sie kostenlos und unverbindlich.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an

Reproduktion eines Gemäldes von Jean-Michel Basquiat

Ich bitte Sie, mir zu vertrauen und auf den unten stehenden Link zu klicken, der Sie zu einer Galerie auf einer anderen Website führt, wo Sie Ihre Leinwand ohne Sorgen direkt bestellen können.

Tische vollständig von Hand bemalt, in Öl- oder Acrylfarbe. Jede Leinwand wird von Anfang bis Ende von einem Künstler hergestellt, der sich auf den Stil des Künstlers spezialisiert hat. Sie werden von dem bestellten Gemälde begeistert sein.

Diese Seite ist absolut sicher, Sie können mit Vertrauen bestellen, I persönlich garantiert seine 100% Zuverlässigkeit.

Call-to-Action-Bild

Sie können diesem Link zu einer externen Galerie von Jean-Michel Basquiat folgen




Machen Sie eine Öl-auf-Leinwand-Reproduktion von Basquiats Gemälden

Basquiats Arbeit mischte viele verschiedene Stile und Techniken. Seine Gemälde enthielten oft Wörter und Text, seine Graffiti waren ausdrucksstark und oft abstrakt, und seine Logos und Ikonographie hatten eine tiefe historische Resonanz. Trotz des „unstudierten“ Aussehens seiner Arbeit brachte er sehr gekonnt und bewusst eine Vielzahl unterschiedlicher Traditionen, Praktiken und Stile zusammen, um seine ikonische visuelle Collage zu schaffen.
Viele seiner Werke spiegeln einen Gegensatz oder eine Spannung zwischen zwei Polen wider – reich und arm, schwarz und weiß, innere und äußere Erfahrung. Diese Spannung und dieser Kontrast spiegelten sein gemischtes kulturelles Erbe und seine Erfahrungen wider, als er in New York und Amerika im Allgemeinen aufwuchs und lebte.

 

Basquiats Werk ist ein Beispiel dafür, wie amerikanische Künstler in den 1980er Jahren nach der Dominanz des Minimalismus und Konzeptualismus auf dem internationalen Kunstmarkt begannen, die menschliche Figur wieder in ihre Arbeit einzuführen und zu privilegieren. Basquiat und andere neoexpressionistische Maler wurden als Dialogpartner der entfernteren Tradition des Abstrakten Expressionismus der 1950er Jahre und des früheren Expressionismus der Jahrhundertwende angesehen.

 

Basquiats Arbeit steht symbolisch für die Anerkennung von Punk, Graffiti und gegenkultureller Praxis in den frühen 1980er Jahren durch die Kunstwelt. Das Verständnis dieses Kontexts und der Wechselbeziehung von Formen, Bewegungen und Szenen in der Neuausrichtung der Kunstwelt ist wesentlich für das Verständnis der kulturellen Umfeld, in dem Basquiat wirkte. Subkulturelle Szenen, die früher als Gegensatz zum konventionellen Kunstmarkt galten, haben sich durch die kritische Umarmung und das populäre Feiern ihrer Künstler verändert.

 

Für einige Kritiker verkörpern und verkörpern Basquiats rascher Aufstieg zum Ruhm und sein ebenso rascher wie tragischer Tod durch eine Drogenüberdosis die offenkundig kommerzielle und gehypte internationale Kunstszene Mitte der 1980er Jahre.Für viele Beobachter war diese Zeit ein kulturelles Phänomen, das dem negativ entsprach weitgehend künstliche Wirtschaftsblase der Zeit, zu Lasten der Künstler selbst und der Qualität der produzierten Werke.

 

Der Stil von JM Basquiat

Jean-Michel Basquiat wurde in nur wenigen Jahren seiner Karriere vom Graffiti-Künstler der Punkszene in der Innenstadt zum gefeierten Kunststar. Dieser schwindelerregende Aufstieg führte ihn von einem Schlaf auf den Straßen von New York zu einer Freundschaft mit Andy Warhol und zum Eintritt in die elitäre amerikanische Kunstwelt als einer der weltweit gefeiertsten Maler der neo-expressionistischen künstlerischen Bewegung. Während Basquiat im Alter von nur 27 Jahren an einer Überdosis Heroin starb, ist er heute unauslöschlich mit dem Wiederaufleben des Interesses an Künstlern in der Innenstadt von New York in den 1980er Jahren verbunden.

 

Seine Arbeit erkundete sein gemischtes afrikanisches, lateinamerikanisches und amerikanisches Erbe durch ein visuelles Vokabular aus persönlich nachklingenden Zeichen, Symbolen und Figuren, und seine Kunst wuchs schnell in Umfang, Umfang und Ehrgeiz, als er von der Straße in die Galerie wechselte. Ein Großteil seiner Arbeit bezog sich auf die Unterscheidung zwischen Reichtum und Armut und spiegelte seine einzigartige Position als farbige Person der Arbeiterklasse in der Welt der berühmten Kunst wider. In den Jahren seit seinem Tod hat die Aufmerksamkeit (und der Wert) seiner Arbeit stetig zugenommen, wobei ein Chart 2017 sogar einen neuen Rekord für den höchsten Preis aufstellte, der für die Arbeit eines amerikanischen Künstlers bei einer Auktion gezahlt wurde.


oder im Dark Web mit der Tor-Browser :

© Copyright 1996-2022 Paul Oeuvre Art Inc.
Stimmen: 4.8 / 5 basierend auf 3672 Bewertungen
WhatsApp | EMAIL: [E-Mail geschützt]